30. August 2023 Workshop Alabande Camp

Theorie Praxis Kultur

Information

Veranstaltungsort

Der konkrete Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben.

Zeit

30.08.2023, 12:00 - 03.09.2023, 20:00 Uhr

Themenbereiche

Soziale Bewegungen / Organisierung, Kapitalismusanalyse

Zugeordnete Dateien

Theorie Praxis Kultur
Wo Vernetzung beginnt kann eine solidarische Gemeinschaft entstehen!

(und die Revo starten)

Entgegen der Vereinzelung

Diese Welt bringt uns jeden Tag aufs neue zum Verzweifeln: Das Wort „Krise“ ist allgegenwärtig. Kapitalismus, Krieg und Klimanotstand scheinen nicht mehr aufzuhalten zu sein(unaufhaltbar?).

Doch es liegt in unserer Hand, diese aussichtslosen Perspektiven zu verändern. Dazu müssen wir uns vernetzen! Beginnen wir damit auf dem Alabandecamp in Rheinland-Pfalz!

Mit dem Alabandecamp schaffen wir gemeinsam einen Ort für Begegnung, Bildung, Austausch und Vernetzung. Hier können wir gesellschaftliches Leben in einer solidarischen Gemeinschaft erproben- frei von den meisten Zwängen und Kämpfen des Alltags.

Vom 30.08. bis zum 03.09. erwarten uns viele Workshops, Diskussionen, Vorträge und Praxisangebote.

Am Abend und in den Pausen können wir uns bei verschiedenen Sport-, Kultur- und Freizeitangeboten persönlich kennenlernen. Bei lecker veganem Essen und an der Bar, können aus Weggefährt*innen Genoss*innen und Freund*innen werden.

Für weitere Infos folgt uns auf Instagram @alabande_camp oder schreibt uns

eine Mail an alabande-camp@riseup.net

Kontakt

Dr. Jonas Engelmann

Regionalbüroleiter Rheinland-Pfalz, Rosa-Luxemburg-Stiftung Rheinland-Pfalz

Telefon: +49 6131 6274703