Unser Vorstand

Philippe Haller

Stellvertretender Vorsitzender

23.10.1995 in Neustadt an der Weinstraße geboren

Student der Politikwissenschaften und Geschichte

Stipendiat der Hans-Böckler-Stiftung

Mitglied im Landesvorstand der Rosa-Luxemburg-Stiftung Rheinland-Pfalz

Interessen und Arbeitsschwerpunkte im Bereich der politischen Bildung und Forschung

Politische Theorie und Ideengeschichte:

  • Westlicher Marxismus: v. a. Wolfgang Abendroth, Ernst Bloch
  • Demokratietheorien: Soziale Demokratie und inklusive Demokratie
  • Kritische Theorie(n)
  • Faschismustheorien, Neue Rechte und Carl Schmitt

ArbeiterInnenbewegung:

  • Gewerkschaftsgeschichte, soziale Kämpfe und Widerstand gegen das NS-Regime
  • Querfront: Historische und aktuelle Erscheinungsformen

Kontaktmöglichkeit: Philippe.Haller(ät)rosa-luxemburg-stiftung-rlp.org

Manuel Lautenbacher

Schatzmeister

Geboren am 04.12.1982 in Augsburg

promoviert in Osteuropäischer Geschichte

Studium: M.A. Geschichte Schwerpunkt Osteuropa und M.Ed. Geschichte / Deutsch; Ausbildung: Industrieelektroniker Produktionstechnik

 

Interessenschwerpunkte:

  • Nation, Nationalismus und Staatstheorie
  • Geschichtskultur
  • Konzepte von Autonomie, Repräsentation und Selbstbestimmung
  • Klassenanalyse und –bewusstsein
  • Machtverhältnisse von (Sub-)Zentren und (Semi-)Peripherien
    Literatur und Politik

Luisa Bauer