14. April 2018 Diskussion/Vortrag Widerstandsstrategien

Die feministischen Bewegungen in der Türkei

Information

Veranstaltungsort

Regionalbüro der Rosa-Luxemburg-Stiftung
Neckarstraße 27
55118 Mainz

Zeit

14.04.2018, 18:00 - 20:00 Uhr

Themenbereiche

Ungleichheit / Soziale Kämpfe

Zugeordnete Dateien

Die Repression in der Türkei nimmt ununterbrochen zu und damit wird auch der Widerstand stärker. In Ihrem Vortrag berichtet Sibel Schick von den Widerstandsstragien der queer-feministischen Bewegungen in der Türkei, zurzeit die größte politische Bewegung des Landes.

Sibel Schick, Jahrgang 1985, ist feministische Aktivistin und freie Journalistin (taz, Huffington Post) und wohnt seit 2009 in Deutschland.

Weitere Informationen zur Referentin auf ihrem Blog unter:
www.sibelschick.net

Standort