11. Oktober 2017 Tagung/Konferenz Marx!? - Kongress an der Universität Trier 2017

Einflußsphären der Kritik der politischen Ökonomie

Information

Veranstaltungsort

Universität Trier
Universitätsring 15
54294 Trier

Zeit

11.10.2017, 12:00 - 13.10.2017, 18:30 Uhr

Veranstalter

Rosa-Luxemburg-Stiftung Rheinland-Pfalz

Themenbereiche

Geschichte, Ungleichheit / Soziale Kämpfe, Gesellschaftliche Alternativen

Zugeordnete Dateien

Marx!? - Kongress an der Universität Trier 2017

Vom 11. bis 13. Oktober 2017 veranstalten die Bildungspartner_Innen der Rosa-Luxemburg-Stiftung, der Rosa Salon und SJ - Die Falken Stadtverband Trier einen dreitägigen Kongress an der Universität Trier, der sich der Frage widmen wird, ob und wie im Jahre 2017 sinnvoll an die Theorie und Kritik von Karl Marx angeschlossen werden kann. Zu diesem Zweck wurde bereits im Februar diesen Jahres ein Call for Abstracts veröffentlicht, in dessen Folge über 70 Beitragsvorschläge für den Kongress eingingen. Eine Auswahl dieser Beiträge sowie darüber hinaus angefragte Referentinnen und Referenten werden beim Kongress zu hören sein.

Ein vorläufiges Programm ist unten verlinkt. Beiträge, die beim Kongress nicht vorgestellt werden können, werden zudem online veröffentlicht.

Generell ist die Teilnahme für alle Interessierten gewährleistet. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, kann aber trotzdem gerne unverbindlich durch eine formlose Email an info(at)rosasalon.org erfolgen. Die Teilnahme ist kostenlos.
Das Programm wird eine Mischung aus Einführungsveranstaltungen, fortgeschrittenen sowie expliziten Forschungsbeiträgen beinhalten und soll dadurch ein breites Publikumsspektrum ansprechen.

Für all diejenigen, die von außerhalb der Stadt Trier zum Kongress anreisen möchten, steht eine private Bettenbörse (siehe unten) zur Verfügung.

Der Kongress wird von der Rosa-Luxemburg-Stiftung Rheinland-Pfalz sowie der bundesweiten  Rosa-Luxemburg-Stiftung organisatorisch mitgetragen, die anlässlich der Feierlichkeiten und Veranstaltungen rund um das 150jährige Erscheinen der Kritik der politischen Ökonomie (2017) sowie den 200. Geburtstag von Karl Marx (2018) das Online-Projekt marx200.org ins Leben gerufen hat.

Kongressprogramm:
www.rosasalon.org/marxkongress/kongressprogramm

Bettenbörse:
www.rosasalon.org/marxkongress/bettenboerse/

Online-Beiträge:
www.rosasalon.org/category/onlinebeitraege

ursprünglicher Call for Abstracts:
www.rosasalon.org/marxkongress/call-for-abstracts-marx-kongress-2017

Standort